NABU-Projekt: Trockenheiden

Tummelplatz für Pflanzen


Pflege von Trockenheiden

 

In den 70er Jahren treffen sich das Bemühen der Gruppe, durch Schafbeweidung entstandene Heiden unter Schutz zu stellen, mit den Aktivitäten des Landkreises und dem Willen der Stadt Markgröningen. Gemeinsame Aktionen und beständige Pflege haben heute weit über die Markung hinaus bekannte Biotope wieder entstehen lassen, deren Pflanzenbewuchs einmalig und schützenswert ist: Zum Beispiel 21 Orchideenarten, Küchenschellen und andere geschütze Pflanzen.